Das Leuchten – Herzensbotschaft

Hallo ihr Lieben ♥

Eine Herzensbotschaft vom Wandel der Zeit und der Auferstehung des leuchtenden Planeten.

Das Leuchten – Herzensbotschaft

Der Samen ist gelegt und fängt an zu wachsen.

Was für ein Samen, fragst Du Dich?

Der Samen des goldenen Zeitalters.

Unsere Welt ist in einem Umschwung. Vieles wurde bereits aufgedeckt und vieles wird noch folgen. Das goldene Zeitalter hält viele Wunder für unseren Planeten bereit. Es gibt Mächte, die versuchen das Leuchten zu unterdrücken und die Menschen in Angst gefangen zu halten, bevor sie erkennen, dass sie alles tun können was sie wollen und herausfinden was für eine Kraft in ihnen steckt. Doch du kannst nichts aufhalten, was dafür geboren wurde zu wachsen.

Wir haben jetzt die Chance unser volles Potenzial zu entwickeln und uns ein Leben nach unseren Vorstellungen zu kreieren, solange es ebenfalls zum Guten für die Erde ist.

Stelle dir vor, wie zum Beispiel aus einem winzigen Samenkorn ein wunderschöner, kraftvoller Baum wächst. Wenn dieser Samen noch unter der Erde schlummert, ist er für uns Menschen noch nicht zu erkennen. Doch er ist vorhanden und in seinem Inneren erstrahlt ein helles weißes Licht. Dieses Licht ist der innere Kern, das lichtvolle Potential, das an die Erdoberfläche kommen und Licht in die Welt bringen möchte. Bricht er langsam aus der dicken, schweren Erde hervor, können wir nur erahnen, was daraus entstehen kann. Und hier sind wir gerade. Das ist erst der Anfang. Stelle dir vor, was passiert, wenn der Baum erst erblüht.

Stetig wächst der Baum. Wind und Wetter hält das kleine Bäumchen stand und auch andere äußere Katastrophen halten ihn nicht vom wachsen ab. Er ist dazu bestimmt zu wachsen, seinem inneren Potential zu folgen und diesem Planeten zu dienen.

Aus einem kleinen Samen wird ein großer, starker, kraftvoller Baum. Alles was er bisher in seinem Leben erlebte, hat ihn dazu gemacht, wer er heute ist. Durch sein Sein, passiert so viel Gutes auf dieser Erde.

Und das können auch wir. Wir können aus dieser Krise gestärkt hervor kommen. Vielleicht haben dich äußere Umstände davon abgehalten zu wachsen: wurde auf dir herum getrampelt, wurdest du klein gehalten, hattest du Angst dein wahres Ich zu zeigen, weil du die Konsequenzen beängstigend findest?

So ging es mir und in manchen Situationen immer noch. Doch bist du es nicht auch leid, klein gehalten zu werden bzw. dich selbst klein zu halten?! Im Grunde sind wir es selbst, die das akzeptieren und uns fremdbestimmen lassen.

Es wird Zeit, Liebes. Zeit dein wahres Gesicht zu zeigen. Zeit deinem Herzensweg zu folgen.

Hast du Angst davor?

Ja?

Ich auch.

Meinst du es wird sich lohnen, wenn du deinem Herzen folgst?

Ja?

Ja, das denke ich auch.

Also frage dich: Was hält dich noch davon ab, deinem Herzen zu folgen?

Welche Hürden stehen dir noch im Weg?

Kannst du vielleicht irgendwo Hilfe erhalten?

Was ist der erste kleine Schritt, den du heute gehen kannst?

Welche Schritte kannst du die nächsten Tage gehen?

Ein kleiner Schritt kann zum Beispiel auch sein, einfach zu akzeptieren, dass du gerade unglücklich bist. Und morgen fragst du dich, wieso bin ich überhaupt unglücklich. Übermorgen fragst du dich, was dich glücklich macht. Den folgenden Tag achtest du daraus, was dich glücklich und was dich unglücklich gemacht hat. Und so machst du weiter, bis du immer mehr zu deinem inneren Leuchten findest.

Dieses innere Leuchten, dein leuchtender Kern muss erst wieder freigeschaufelt werden nach all der Zeit unter der Erde. Und bei manchen Menschen befindet sich sehr viel Erde auf dem kleinen Samen.

Doch es wird sich lohnen, Liebes.

In Liebe, deine Silvia


Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.