Entspannungsübung – Ein entspannter Start in die Woche

Hallo Liebes,

Bereits eine kleine Entspannungsübung am Morgen, kann Dir positive Energie für den Tag schenken.

Ich stelle Dir hier eine kleine Entspannungsübung bereit, die Du jeden Morgen vor der Arbeit ausüben kannst. Besonders am Montagmorgen kann sie Dir helfen, die Woche entspannt zu beginnen.

Für diese Übung brauchst Du ca. 3 Minuten, das ist wirklich nicht viel oder? 🙂

Suche Dir am Besten einen ruhigen Ort und setze Dich bequem auf einen Stuhl oder Sessel. Falls Du länger mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit fährst, kannst Du diese Übung natürlich auch während der Fahrt machen. Dann würde ich Dir aber raten eine Melodie zum Entspannen zu hören, damit Du ganz bei Dir sein kannst.

Werbung für Phantasiereise in meiner Ressourcen-Bib

Entspannungsübung für den Morgen 

Schließe nun Deine Augen und Atme tief ein… und Atme tief aus… Spüre wie sich Dein Brustkorb mit jedem Einatmen hebt… und mit jedem Ausatmen wieder senkt… Mit jedem Ein- und Ausatmen, findest Du immer mehr zur Ruhe… Atme nun wieder tief ein und heiße die neue Woche voller Freude und Liebe willkommen… Spüre wie sich positive Energie mit jedem weiteren Einatmen in Deinem Inneren ausbreitet… Atme tief aus und lasse all den Stress und die Sorgen der letzten Woche los… Spüre wie Du immer mehr entspannst… Immer mehr positive Energie breitet sich in Dir aus… Du spürst ein Glücksgefühl in Dir aufsteigen… Freude zu Arbeiten…, denn Du beginnst diese Woche mit neuer positiver Energie, Ruhe und Gelassenheit. Lächle und freue Dich auf Deinen Tag ❤

Wiederhole diese Übung mindestens drei Mal und nimm die positive Energie mit in Deinen Alltag.

Wie fühlst Du dich nach dieser Übung? Hat sie Dir gefallen?

Ich wünsche Dir eine glückliche und entspannte Woche ☀

Mehr Inspirationen von mir findest Du auf Instagram, folge einfach diesem Link! .

In Liebe, Deine Silvia von TräumendesHerz ♥

 

 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Teile diesen Beitrag

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.