Freisein – Ist das überhaupt möglich?

Heute möchte ich mich mit dem Thema Freisein bzw. Freiheit beschäftigen. Ich habe mich gefragt, was es überhaupt bedeutet, frei zu sein.

Freisein – Ist das überhaupt möglich?

Viele Philosophen, Theologen oder kritische Denker haben sich mit diesem Thema bereits viele Male beschäftigt.

Manche sagen, dass der Mensch durch seine inneren Zwänge nicht frei sein kann. Unter diesen inneren Zwängen können unter anderem die Triebe, Erwartungen oder die Moral verstanden werden.

Da der Begriff des Zwangs eher negativ belastet ist, nenne ich es im weiteren Verlauf lieber, die inneren Antreiber. Hierzu später mehr. Diese laufen im Unterbewusstsein ab und sind uns nur sehr selten präsent.

Demnach sind Menschen frei, die diesem „Zwang“ nicht unterliegen und selbstbestimmt handeln, ohne von anderen eingeschränkt zu sein.

Doch wer kann von sich behaupten, dass er voll und ganz selbstbestimmt handelt?

Wieso Du nicht selbstbestimmt handelst und das vollkommen in Ordnung

Wieso ich der Meinung bin, dass niemand vollkommen selbstbestimmt handelt?

Bereits in unserer Kindheit wird unser Verhalten durch die Erziehung unserer Eltern, aber auch durch unsere Großeltern, Lehrer, Freunde und vielen mehr, geprägt.

All die Erfahrungen, die wir in unserer Vergangenheit gemacht haben, beeinflussen unser heutiges Handeln. Diese haben uns zu dem gemacht, das wir heute sind. Sie machen uns aus und bringen uns voran.

All unsere gemachten Erfahrungen sind unsere inneren Antreiber. Sie sind für unsere Motivation zuständig. Demnach handeln wir zwar nicht vollkommen selbstbestimmt, aber das ist in Ordnung, oder?

Freisein - Ist das überhaupt möglich?

Wir können frei sein – Aber…

Können wir trotzdem frei sein, obwohl wir diese inneren Antreiber in uns haben?

Ja!

So wie die Erde selbst entscheidet, sich zu drehen, haben wir die Freiheit unser Leben nach unseren Vorstellungen und Wünschen zu gestalten.

Manchmal ist es nur nicht so einfach, unserem Herzen zu folgen und unsere Freiheit zu genießen.

Unsere inneren Antreiber können uns nämlich auch vom Handeln nach unseren Vorstellungen abhalten. In dem Fall siegt unsere Angst. Die Angst zu versagen und unsere Lieben zu enttäuschen. Die Angst davor, wie andere auf unser Vorhaben reagieren könnten und uns verurteilen.

Aus diesem Grund gehört zur Freiheit auch, die Konsequenzen selbst zu tragen. Du bist ganz alleine für Dein Leben verantwortlich, das kann Dir keiner abnehmen. Du entscheidest, welches Leben Du leben willst und wie Du mit Deinen Entscheidungen umgehst.

Entscheidest Du dich für ein Leben, in dem Du deinem Herzen folgst und Dein Inneres nach Außen bringst oder folgst Du lieber den Wünschen anderer, um sie nicht zu enttäuschen?

Jeder dieser Wege kann Erfüllung versprechen, wenn Du den jeweiligen Weg mit Liebe betrachtest.

Doch sei Dir dessen bewusst, dass Dich nur einer dieser Wege zu mehr Freiheit und Erfüllung führt.

Nachtrag 11. September 2018:

Gerade heute habe ich einen Artikel von Ralf Senftleben von Zeit zu Leben (unbezahlte Werbung) gefunden, der perfekt zum Thema Freisein passt und den ich mit Dir teilen möchte:

Du bist nicht alleine auf dem Weg der Freiheit

Falls Du Dich für Deinen Herzensweg entscheidest, musst Du diesen Weg nicht alleine gehen. Überall finden sich liebe Menschen, die Dich unterstützen können und wollen.

Auch hier kannst Du Unterstützung erhalten, schreibe einfach einen Kommentar und lass uns mit Deinen Gedanken und Erfahrungen teilhaben. Du kannst mir auch gerne persönlich eine Email schreiben unter silvia@traeumendesherz.de.

Wichtig ist mir nur, dass Du weiterhin die Verantwortung für Deine Entscheidungen selbst übernimmst und diese keinem anderen aufbürdest.

Natürlich kannst Du die Verantwortung auch abgeben, aber bist Du dann noch frei und selbstbestimmt?

Ich wünsche Dir einen Tag voller neuer Eindrücke und Aha-Momente.

Ps.: In diesem Zusammenhang möchte ich auch auf den Blog von Bianca Kupka (www.viebelle.de) (unbezahlte Werbung) hinweisen. Wir teilen das gleiche Herzensthema „Freisein“ und viele weitere. Bei ihr solltest Du auch einmal vorbeischauen. 🙂

In Liebe, Deine Silvia von TräumendesHerz

 

 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.