Lebe Deine Bedürfnisse – 7 Fragen, die Dich Deinen Bedürfnissen näher bringen

Teile diesen Beitrag

Hallo Liebes,

Du bist wichtig. Deine Bedürfnisse sind genauso wichtig, wie die der anderen. Wie oft stellst Du deine eigenen Bedürfnisse und Wünsche hinten an?

Macht Dich das glücklich oder auch oft traurig, weil Du etwas anderes gebraucht hättest?

Weißt Du überhaupt noch, was Du brauchst oder vom Leben möchtest?

Mit diesen Fragen findest Du Schritt für Schritt heraus, welche Bedürfnisse in Dir schlummern und was Du brauchst, um ein erfülltes Leben zu leben. Und natürlich findest Du auch heraush wie Du das umsetzen kannst!

Nimm Dir hierfür etwas Zeit und mache Dir Notizen.

Lebe Deine Bedürfnisse

Lebe Deine Bedürfnisse – Wie Du Schritt für Schritt deine eigenen Bedürfnisse erkennst und lebst 

Frage 1: 

Erst einmal wollen wir uns darüber bewusst werden, was wir genau verändern möchten.

Was möchtest Du so wie es im Moment ist NICHT mehr haben?

Wahrscheinlich fallen Dir mehrere Beispiele ein, die Du dir gerne notieren kannst. Suche Dir jedoch nur einen Deiner wichtigsten Wünsche heraus.

Frage 2:

Wie würde die jeweilige Situation besser aussehen?

Achte auf eine positive Formulierung und antworte so detailliert wie möglich.

Frage 3:

Wie wird diese Veränderung Dein Leben verbessern und wie glaubst Du, wird sich Dein Leben dadurch entwickeln?

Frage 4:

Welches Bedürfnis hast Du durch Dein vorheriges Verhalten befriedigt?

Welches Bedürfnis wirst Du durch diese Veränderung befriedigen?

  • Beispiel: Du hältst dich bei Diskussion zurück, um Harmonie aufrecht zu erhalten.

Es gibt zahlreiche Bedürfnisse. Du wirst am Besten wissen, welches Bedürfnis hinter Deinem Wunsch steckt.

Hier eine kleine Auswahl:

Akzeptanz, Anerkennung, Wertschätzung, Respekt, Autonomie, körperliches Bedürfnis (Nahrung, Bewegung…), Sicherheit, Nähe, Liebe, Verständnis, Freude, Harmonie, Gemeinschaft, Ruhe, Unterstützung, Vertrauen uvm.

Frage 5:

Was würde ein gleichbleiben der Situation für Dich bedeuten?

Wie würde sich Dein Leben entwickeln?

Frage 6:

Was glaubst Du, warum Du dieses Bedürfnis bisher noch nicht erfüllt hast?

Frage 7:

Was brauchst Du, um Dein Bedürfnis zu befriedigen?

Was ist der erste Schritt, um diese Veränderung zu erreichen?

Und jetzt?

Auch hier ist es wichtig, Schritt für Schritt erfolgreich ans Ziel zu gelangen. Schon viel zu lange hast Du deine eigenen Bedürfnisse unterdrückt. Es ist zur Gewohnheit geworden. Jetzt ist es an der Zeit, diese Gewohnheit zu durchbrechen und ein erfülltes Leben zu führen! Gib Dir Zeit, Du schaffst das.

Und jetzt?

Hier findest Du heraus wie du Gewohnheiten erfolgreich veränderst. 

Herzensbotschaft

Gehe weiter, Schritt für Schritt. Du schaffst das, ich glaube an Dich!
Dein Mut und Deine Mühen werden belohnt.
Spürst Du schon, wie Dich die warmen Sonnenstrahlen an Deiner Nasenspitze kitzeln? Es ist nicht mehr weit❣☀

In Liebe, Deine Silvia von TräumendesHerz ♥

Ps. : Kennst Du schon meine Instgram-Seite? 🙂

 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.