Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – Herzensbotschaft

Hallo Liebes,

In meinem heutigen Beitrag schreibe ich darüber, warum wir nicht immer im Hier und Jetzt leben können und es auch wichtig ist, sich mit der Vergangenheit und Zukunft zu beschäftigen. Der Artikel von Tim von mymonk „Der Unsinn vom ständigen Leben ‚im Hier und Jetzt‘ hat mich für diese Herzensbotschaft sehr inspiriert.

Diese Botschaft bedeutet aber nicht, dass Du dich ständig bewusst mit Deiner Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft beschäftigen musst. Das ist sehr viel Arbeit und wir können nicht immer alles auseinander nehmen und ganz genau analysieren. Wir brauchen auch unbewusste Momente, um uns dem Leben hinzugegeben.

Doch indem wir uns unser Leben bewusst vor Augen führen, sind wir präsenter und gestalten aktiv unser Leben mit, das ist so erfüllend.

Herzensbotschaft:
Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft –

ein Widerspruch in sich?

Genieße das Hier und Jetzt –

Achte auf Dich und Deine Umgebung.

Atme, sehe, rieche, fühle und schmecke Dein Leben.

Richte Deine Gedanken und Gefühle auf die Gegenwart.

Doch bedenke: Sie sind oft in der Vergangenheit und Zukunft.

Davor sollten wir uns nicht immer verschließen, sonst verschließen wir uns vor uns selbst.

Deshalb….

Erinnere Dich an Deine Vergangenheit und lerne aus ihr.

Unsere Vergangenheit bestimmt unser Denken und Handeln. Wir können uns nicht davor verschließen – das alles macht uns aus.

Fühle Deinen vergangenen Schmerz und finde heraus, inwieweit er Dich auch noch heute beeinflusst.

Wie kannst Du diesen Schmerz am Besten verarbeiten und lernen damit zu leben?

Erinnere Dich auch an die schönen und herzlichen Momente und fühle sie.

Rufe Dir deine wundervollen Erinnerungen Deiner Kindheit und Jugend wach.

Die liebevollen und gemütlichen Momente mit Deinen Eltern, die phantasievollen Spielereien mit Deinen Freunden, Deine erste große Liebe, Deine intimsten Gespräche mit Deinen Freunden, das verrückteste Erlebnis, das du je erlebt hast und vieles mehr.

Betrachte Deine Zukunft –

Wir machen uns Gedanken über unser über-leben und wie wir uns unsere Wünsche und Bedürfnisse erfüllen können. Das ist ganz normal.

Male Dir das Leben aus, das Du gerne möchtest und wie Du sein möchtest.

Wie sieht Dein Leben in 3 Jahren aus? und in 10 Jahren?

Träume groß und phantasievoll.

Was ist der erste Schritt, den Du gehen musst, um dieses Ziel zu erreichen?

Wir sind die Schöpfer unseres Lebens und auch wenn unsere Ziele nicht immer in Erfüllung gehen oder wir einen neuen Weg einschlagen, können wir sagen, dass wir unser Bestes gegeben haben.

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft –

sie beeinflussen sich gegenseitig und machen unser Leben aus.

Sie haben es verdient gleichermaßen Beachtung zu finden.

Finde Deinen Mittelweg.

In Liebe,

Deine Silvia

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen:

Teile diesen Beitrag

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.