Was wir von Kindern lernen können – Teil 2

Heute kommen wir zum zweiten Teil von „Was wir von Kindern lernen können“.

Falls Du den ersten Teil noch nicht gelesen hast, möchte ich Dir kurz erklären, worum es mir bei diesem Thema geht.

Ich bin mir bewusst, dass es bereits sehr viele Artikel zu diesem Thema gibt. Dennoch hatte ich ein großes Bedürfnis diesen Artikel zu schreiben. Es ist ein Herzensthema von mir.

Viel zu oft und viel zu früh mussten wir unsere kindliche Ader zurückstellen und verleugnen. Viel zu oft mussten wir unsere Phantasie und Kreativität zurückhalten, sei es in unserer Kindheit oder im Erwachsenenalter.

Dabei ist diese Zeit so wundervoll und einzigartig. In uns befindet sich immer noch diese kindliche Leichtigkeit und Kreativität, wir müssen sie nur wieder erwachen lassen.

Möchtest Du deine kindliche Leichtigkeit und Kreativität wieder fühlen? Möchtest Du erfahren, wie Du das schaffst? Dann lies meine Herzensbotschaft und lasse sie auf Dich wirken.

Was wir von Kindern lernen können

Was wir von Kindern lernen können

Nun folgen sechs weitere wundervolle Eigenschaften von Kindern.

#5 Voller Mut die eigenen Grenzen überschreiten

Kinder sind mutig, sie überschreiten immer wieder ihre Grenzen. Ihr Mut und ihr Selbst-Vertrauen versetzt Berge.

Manchmal vergisst Du vielleicht, was Du bereits alles geleistet hast und welchen Mut Du aufbringen musstest. Ich möchte Dich heute daran erinnern, dass auch Du bereits in Deinem Leben viele Deiner Grenzen überschritten hast. Durch Deinen Mut und Deine Kraft bist Du in Deiner Kindheit immer wieder aufgestanden, wenn Du hingefallen bist. Es hat oft Überwindung gekostet, aber Du hast es geschafft. Du hast viele Herausforderungen gemeistert und viele neue Situationen bewältigt. Du bist zu dieser wunderbaren und einzigartigen Person herangewachsen, die Du heute bist. Erkenne das an. Du bist wunderbar. Du bist einzigartig.

Deshalb…

Probiere Dich aus und überschreite immer mal wieder Deine Grenzen. Mache etwas, von dem Du denkst, das Du nicht kannst. Du kannst auch Aktivitäten aus Deiner Kindheit wieder neu erleben, wie zum Beispiel auf Bäume klettern, Seilhüpfen, Rollschuh laufen etc. Dir wird bestimmt etwas einfallen! 🙂

Erkenne Deinen Mut und Deine Erfolge an. Auch Misserfolge sind Erfolge! Auch kleine Schritte sind Schritte!

#6 Ehrlichkeit

Kinder sagen frei heraus, was sie denken. Sie sagen Dir, ob sie etwas mögen oder nicht.

Wir Erwachsene denken viel zu oft darüber nach, ob wir etwas sagen sollten. Wir haben Angst die Gefühle anderer zu verletzten, was ja nicht unbedingt schlecht ist. Dennoch ist eine gewisse Ehrlichkeit sehr schön. Du musst nichts tun, was Du nicht magst. Dir steht es auch frei, ob Du dich mit Menschen umgibst, die Du nicht magst. Du hast die freie Wahl!

Deshalb…

Sei ehrlich mit Dir und Deinem Umfeld und kommuniziere Deine Bedürfnisse auf liebevoll  Art und Weise!

(Hierzu folgt demnächst ein Artikel zur wertschätzenden Kommunikation)

#7 Kinder leben ihre Emotionen aus

Kinder drücken ihre Gefühle und Emotionen noch aus, indem sie weinen, schreien oder lachen. Sie denken nicht über die Konsequenzen nach, sondern sie reagieren auf das Bedürfnis ihre Emotionen auszudrücken.

Wir Erwachsenen haben im Laufe unseres Leben gelernt, unsere Emotionen zu kontrollieren. Das ist auch ganz gut, denn wir können nicht einfach los schreien oder weinen, wenn uns etwas nicht gefällt. Aber dadurch passiert es leicht, dass wir versuchen unsere „negativen“ Gefühle zu unterdrücken und sie nicht wahr haben wollen. Dadurch verschließen wir uns vor unserem Selbst und nehmen uns kostbare Lebensenergie.

Deshalb…

Höre auf Deine Gefühle und Emotionen. Nimm sie wahr und drücke sie aus, sei es durch Worte oder Taten. Doch bitte vergiss nicht, dass Du durch Deine Worte und Taten andere verletzten kannst, weshalb ich hier für einen wertschätzenden und liebevollen Umgang bin.

Hier erfährst Du, warum Du weinen solltest.

#8 Die Wissbegier eines Kindes

Kinder haben einen Wissensdrang. Sie stellen viele Fragen und wollen alles wissen.

Für uns Erwachsene ist das oft sehr nervig, denn wir kennen auch nicht alle Antworten auf jede Frage. Und doch ist diese Eigenschaft etwas ganz Besonderes. Wir Erwachsene hinterfragen viele Dinge nicht mehr, sei es aus Erfahrung oder Desinteresse. Dabei gibt es noch so viel zu erfahren oder wieder neu zu erfahren. Unsere Welt ist im ständigen Wandel und so auch wir.

Deshalb…

Hinterfrage Dich und Deine Umwelt immer mal wieder: die Gedanken und Gefühle, das Handeln und dieLebensumstände von Dir und Deiner Umwelt. Frage Dich, ob diese der Wahrheit entsprechen, ob Du das möchtest, ob es das Richtige für Dich ist etc.

#9 Ausdauer

Wie die vorherigen Punkte gezeigt haben, haben Kinder eine enorme Ausdauer. Egal um was es geht, können Kinder viel Energie aufbringen.

Auch im Erwachsenenalter bringen wir eine gewisse Ausdauer auf. Besondere  Motivation erfahren wir dadurch, wenn wir den jeweiligen Nutzen erkennen.

Deshalb…

Erkennst Du den Nutzen, warum es sinnvoll ist von Kindern zu lernen?

#10 Den Augenblick genießen und die Zeit vergessen

Durch all diese Eigenschaften, fällt es Kindern leichter für den Augenblick zu leben ohne viel nachzudenken. Sie machen sich nicht viele Gedanken darüber, was sein wird. Ihre Aufmerksamkeit ist voll und ganz im Hier und Jetzt. Besonders, da sie ihre Welt immer wieder aufs Neue spielerisch entdecken, fällt es ihnen leichter. Gleichzeitig vergessen Kinder auch schnell die Zeit, wenn sie sich ihrer Begeisterung widmen.

Auch wir Erwachsene kennen diese Momente, in denen wir voll und ganz in unserer Tätigkeit aufgehen und gar nicht merken, wie die Zeit verfliegt. Diese Momente genießen wir und diese Momente können wir uns immer wieder schaffen!

Deshalb…

Versuche Dein Leben immer wieder spielerisch neu zu entdecken. Suche Dir Herausforderungen und Tätigkeiten, die Dich erfüllen und die Dir freude bereiten! In solchen Momenten vergisst Du die Zeit und bist einfach im Hier und Jetzt.

Ich hoffe ich konnte Dich mit diesen beiden Artikeln inspirieren, Dein inneres Kind erstrahlen zu lassen. Ich wünsche Dir eine glückliche und wundervolle Zeit!

In Liebe, Deine Silvia von TräumendesHerz! ♥️

 

Ps.: Möchtest Du weitere inspirierende Herzensbotschaften lesen? Schaue auf meiner Instagram-Seite vorbei!

 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.